Hier können Sie helfen


Wenn Sie sich für dieses Projekt interessieren, können Sie hier Kontakt aufnehmen.

[zurück zur Liste] [neue Suche] [Projekt weiterempfehlen]

1. Organisation
  Name der Organisation Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e. V.
  Träger andere Trägerverbände
  Straße, Hausnummer Obere Königstraße 4 b
  PLZ / Ort 96052 Bamberg
  Ansprechpartner Christine Bachmann, Elisabeth Teichmann

[Telefon/Fax] [E-Mail] [Internet]

2. Projektbeschreibung
  Projektname Seniorenerholung
  Projektnummer 3449
  Einsatzort Urlaubsorte
  Kategorie Alte Menschen
  Tätigkeit Begleitung und Hilfestellung
  Einsatzbeschreibung
  • Die Seniorenfreizeiten werden von zwei ehrenamtlichen Erholungsleitungen begleitet. Für die Erholungsleitungen fallen keine Kosten (Unterkunft, Verpflegung, An-/Abreise) an.
  • Sie sollen Ansprechpartner während der Seniorenfreizeit sein,
  • den Programmablauf während der Seniorenfreizeit mitgestalten und koordinieren,
  • die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den Aktivitäten, z. B. Ausflügen begleiten,
  • Gruppenangebote gestalten, z. B. Gedächtnistraining, Gymnastik, Sitztänze
  • den Senioren eine Abwechslung zu ihrem Alltag ermöglichen.
  • Die übrige Organisationsaufgaben übernimmt der Caritasverband der Erzdiözese Bamberg.
  Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrungen
  • Vorteilhaft ist, wenn interessierte Freiwillige schon Erfahrungen in der Seniorenarbeit gewonnen haben.
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • keine Angst vor und für die Gruppe zu sprechen
  • Selbständigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein.
  Teamarbeit ja
  Geschlecht w,m
  Alter zwischen 30 und 70

3. Ergänzende Angaben
  Einsatztag/Einsatzzeit keine Angaben
  Zeitaufwand Stundenzahl: nach Absprache
Häufigkeit: nach Absprache
Rhythmus: nach Absprache
  Projektzeitraum ab: sofort
bis: unbefristet
  Einarbeitung ja
  Qualifizierung

Interessierte Freiwillige erhalten durch den Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg Materialien, mit denen sie in den Gruppen arbeiten können. Dazu gehören Anleitungen für die Durchführung von Gedächtnistrainings, altersgerechter Gymnastik, etc. Zudem bittet der Caritasverband Schulungen für die Freiwilligen an, in denen die Teilnehmer notwendige Informationen zu alterspezifischen Themen erhalten.

Interessierte Freiwillige haben zu dem die Möglichkeit bei den aktuellen Seniorenfreizeiten zu hospitieren, um sich ein Bild vor Ort machen zu können.

  Kostenerstattung Telefonkosten: nach Absprache
Fahrtkosten: ja
Materialkosten: ja
  Versicherungsschutz ja
  Führerschein erforderlich nein
  Besonderheiten Keine Angaben

[zurück zur Liste] [neue Suche] [Projekt weiterempfehlen]