Hier können Sie helfen


Wenn Sie sich für dieses Projekt interessieren, können Sie hier Kontakt aufnehmen.

[zurück zur Liste] [neue Suche] [Projekt weiterempfehlen]

1. Organisation
  Name der Organisation Allgemeine Soziale Beratungsstelle
  Träger Caritasverband
  Straße, Hausnummer A.-Kolpingstr. 18
  PLZ / Ort 96317 Kronach
  Ansprechpartner Christa Körner

[Telefon/Fax] [E-Mail] [Internet]

2. Projektbeschreibung
  Projektname Freiwilliges Soziales Schuljahr
  Projektnummer 2055
  Einsatzort Landkreis Kronach
  Kategorie Kinder und Jugendliche
  Tätigkeit Begleitung und Hilfestellung
  Einsatzbeschreibung Jugendliche oder junge Erwachsene -selber Schüler geben Grundschulkinder aus armen, bildungsfernen Familien zwei Stunden wöchentlich Nachhilfe oder bereiten Unterrichtsstoff nochmals auf. Mitarbeiterinnen der Sozialen Beratung begleiten die Jugendlichen, stellen den Kontakt her, sind Ansprechpartner bei Problemen und schulen in kleinen Kurseinheiten die Teilnehmer. Bei regelmäßiger Teilnahme über ein Schuljahr wird ein Aussage kräftiges Zertifikat ausgestellt, welches bei Bewerbungen ein positives Signal sein kann.
  Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrungen Spass und Freude am Lernen,der Lernstoff sollte keine allzu großen Probleme bereiten. Kontaktfreudig und Verantwortungsbewusst, Erfahrungen im Umgang mit jüngeren Kindern ist sicher hilfreich. Fähigkeit Schulstoff erklären zu können und den Nachhilfeschüler motivieren beim Thema zu bleiben. Interesse für andere Menschen und Offenheit im Umgang mit Kindern aus armen, evtl sozial auffälligen Kindern Sozial gesellschaftlich interessiert.
  Teamarbeit nein
  Geschlecht w,m
  Alter zwischen 14 und 20

3. Ergänzende Angaben
  Einsatztag/Einsatzzeit nach Absprache
  Zeitaufwand Stundenzahl: 2 Stunden
Häufigkeit: 1 mal
Rhythmus: pro Woche
  Projektzeitraum ab: sofort
bis: unbefristet
  Einarbeitung Keine Angaben
  Qualifizierung
  Kostenerstattung Telefonkosten: nein
Fahrtkosten: nein
Materialkosten: nein
  Versicherungsschutz ja
  Führerschein erforderlich nein
  Besonderheiten Nachhilfe soll kostenlos und Wohnort nah, entweder beim Freiwilligen oder beim Grundschüler) statt finden, so das keine Fahrtkosten anfallen. Fortbildungsangebote sind kostenfrei. Bestätigung über Teilnahme

[zurück zur Liste] [neue Suche] [Projekt weiterempfehlen]