Bamberger Ehrenamtspreis ist erstmals öffentlich ausgeschrieben

Zum ersten Mal öffentlich ausgeschrieben wird in diesem Jahr der Bamberger Ehrenamtspreis. Er wird am „Tag des Ehrenamts“, der am 15. September 2007 stattfindet, an eine gemeinnützige Initiative verliehen, die sich durch ein hohes Engagementpotenzial ihrer Mitglieder auszeichnet und vornehmlich von den Freiwilligen selbst organisiert ist. Ziel ist es, das Bewusstsein und das Interesse für bürgerschaftliches Engagement zu stärken und die öffentliche Anerkennung dieses wichtigen gesellschaftlichen Beitrages zu betonen. Der Preis wird von einer unabhängigen Jury vergeben. Mitglieder der Jury sind die maßgeblichen Sponsoren des Preisgeldes: die Stadt Bamberg, der Landkreis Bamberg, die Sparkasse Bamberg, der Diözesan-Caritasverband und der Erzbischof von Bamberg. Die CariThek als Bamberger Freiwilligenzentrum sammelt zentral alle Bewerbungen. Einsendeschluss ist 30. Juni 2007. Teilnahmeberechtigt sind alle in Bamberg Stadt und Landkreis gemeinnützig, freiwillig oder ehrenamtlich tätigen Initiativen und Organisationen. Nicht berücksichtigt wird jedoch das bürgerschaftliche Engagement von Mitgliedern des Stadtrates oder der Bezirksvertretungen, von Schiedsleuten, von Schöffinnen und Schöffen oder von engagierten Mitgliedern in Gewerkschaften und politischen Parteien, da diese Tätigkeitsfelder bereits von anderer Seite Würdigung erfahren. Initiativen, Einrichtungen und Verbände, die bereits Landes- oder Bundesauszeichnungen für ihre Tätigkeit erhalten haben, können ebenfalls nicht teilnehmen. Mit den Erlösen des Bamberger „Tag des Ehrenamts“ und den Spenden von Stadt und Landkreis Bamberg sowie von Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick konnten in den vergangenen beiden Jahren Preisgelder von bis zu 2500 € vergeben werden. Die bisherigen Preisträger waren der Vinzenzverein mit seiner Lebensmittelausgabe an Bedürftige und der Ökumenische Besuchsdienst, dessen Mitglieder zu Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen kommen.

 

Rochus Münzel

 

Kontakt:

CariThek

Obere Königstr. 4 a

96052 Bamberg

Tel. (0951) 86 04-140

Fax (0951) 86 04-33 140

E-Mail: carithek(at)caritas-bamberg.de

Internet: www.carithek.de

Auf der Homepage finden sich auch die Teilnahmebedingungen und die Antragsformulare.  

 

Foto: Peter Grau. Leiter der CariThek, zeigt den Bamberger Ehrenamtspreis, den der Bildhauer Thomas Gröhling aus Bamberg-Bug geschaffen hat.

 

Foto: Klaus-Stefan Krieger